PolyKamin

PolyKamin

Korrosionsbeständiger industrieller Schornstein auf Kunstharz-Glasfaser Basis

Auch die aus dem Ziegel, Beton oder Stahl gebauten industriellen Großschornsteine fallen der Korruption zum Opfer, wo die Temperatur des Rauchgases mit komplizierter chemischer Zusammensetzung gewöhnlich zwischen 60 – 220 °C liegt. Mit der FuranFlex®-Technologie lassen sich industrielle Schornsteine bis zu einem Durchmesser von höchsten 1000 mm und bis zu einer Rauchgastemperatur von höchsten 300 °C durch Aufhängen in ein äußeres Stahlrohr herstellen.

Die Kompozitor GmbH entwickelte eine Technologie, mit der selbstragender und dem äußeren Feuer widerstehender Kunststoff-Schornstein mit einem Durchmesser von zwischen 1000-3000 mm und mit ausgezeichneter Korrosionsbeständigkeit zu bauen ist. Der industrielle Schornstein mit Markenname Polykamin wird hundertprozentig aus Komposit-Werkstoff hergestellt. Es benötigt in jedem Fall individuelle Planung, Herstellung und Installierung, die von der Kompozitor GmbH aufgeführt werden.

Wichtigere Abmessungen des Polykamins

Innerer Durchmesser: 800-3000 mm
Höhe: 15-100 m
Gewicht: 100-250 kg/m

 

Werkstoffeigenschaften des Polykamins

Dichte: 1,9 kg/m2
Zugfestigkeit (axiale): 756,0 MPa
Zugfestigkeit (radiale): 94,2 MPa
Druckfestigkeit (axiale): 434,0 MPa
Druckfestigkeit (radiale):  25,8 MPa
Betriebstemperatur: -40-220 °C
Wärmeleitfähigkeit 0,4 W/mK

 

Vorteile der Anwendung des Polykamins

  • Ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit
  • Günstiges Festigkeit zu Gewicht Verhältnis
  • Größer Zug wegen der niedrigen Wärmeleitungs- und Wärmedurchgangseigenschaften
  • Bruchfreier Rauchgasabzug (Verminderung des Luftwiderstandes)
  • Innere Flächen mit geringem Luftwiderstand (niedriger Energiebedarf)
  • Kurze Installationszeit
  • 30 Jahre Garantie (abhängig von der Rauchgaszusammensetzung)

Referenz: SARPI Dorog Környezetvédelmi Kft. (SARPI Dorog Umweltschutz GmbH.)

Die größte Abfallverbrennungsanlage für gefährliche Abfälle im Lande spezialisierte sich hauptsächlich auf Entsorgung von Abfällen der Pharmaindustrie und der Chemieindustrie.

 

 

 

Baujahr: 2005
Garantie: 30 Jahre
Innerer Durchmesser: 1250 mm
Länge: 40 m
Wanddicke: 25 mm
Volumen der vertikalen Strecke: 9300 kg
Volumen des Tropfenfänger: 1700 kg
Volumen des 90° Bogens: 700 kg

In den seit der Inbetriebnahme vergangenen 7 Jahren ist keinerlei Beschädigung auf der inneren Fläche des Schornsteines zu erfahren.

 


 

POLYKAMIN HIBRID

Wegen der Windbelastung soll auch das POLYKAMIN-Schornsteinrohr, wie auch jeder andere, ähnliche Schornstein, wenigstens in drei Richtungen mit Drahtseil an den Boden befestigt werden. In vielen Fällen gibt es dazu jedoch keine entsprechende freie Fläche. Deshalb wurde in Kooperation zwischen der Kompositor und der Kami-Tech ein neues, patentiertes Verfahren entwickelt. Es ist dabei das Kernpunkt, dass das POLYKAMIN-Schornsteinrohr in ein großvolumiges Stahlrohr gelegt wird. Das Stahlrohr kann ohne Drahtseile gegründet werden, kein Winddruck trifft das POLYKAMIN-Schornsteinrohr in ihm, eine geringere Wanddicke ist ausreichend.